Saison 2022

 

Die Weißstorch-Saison 2022 in den Landkreisen Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen

 

Im Winter 2021/2022 versuchten wieder einige Vögel, in der Nähe der Brutplätze zu bleiben. Schwerpunkt war bei uns das südliche Ammerseebecken zwischen Weilheim und Polling mit bis zu 19 Störchen. Schneefälle im Dezember zwangen den Trupp zum Abzug.

 

Der milde Winter machte es möglich, dass schon ab Anfang Februar und bis Mitte März fast alle Horste belegt wurden. Bis Mitte April wurden nur zwei Neuansiedlungen bekannt, im Vorjahr waren es deutlich mehr. Ein von den Herbststürmen abgeworfenes Nest auf dem Heimatmuseum in Raisting ersetzte ein Storchenpaar aus eigener Kraft durch eine stabilere Konstruktion.

 

Die ersten Horstpaare begannen Ende März mit dem Eierlegen und ab Ende April schlüpften die ersten Küken.

Mitte Mai war in den meisten Nestern Nachwuchs zu sehen.

Neue Ansiedlungsversuche ohne Nachwuchs gibt es in Peißenberg, Penzberg, Raisting und Uffing.

Ein paar Einjährige, die noch nicht brüten können, halten sich seit Anfang Mai in der Region auf.

 

Unwetter und Dauerregen vom 23. bis 25. Mai führten in einigen Horsten zu Verlusten einzelner oder aller Küken. Die folgenden Wochen überstand der Nachwuchs besser.

 

 

Die Weißstorch-Horste in unseren Landkreisen (WM und GAP), Stand 12.06.2022:

 

Altenstadt Mast neben Feuerwehr: Horstpaar, Verlust der Brut

Antdorf Feuerwehrturm: Brut unklar

Bernbeuren Kirche: Brut

Burggen, Strommast im Ort: Brut

Fischen (Gemeinde Pähl) neue Nisthilfe Dießener Straße: Brut

Murnau Seidl-Grundschule: Brut

Oberhausen Feuerwehr: Brut

Obersöchering Feuerwehr: Brut

Pähl Baum Berndorferstraße: Horstpaar, Verlust der Brut

Peiting Strommast F.-Reber-Straße: Brut

Peißenberg Turm St. Johann: Neuansiedlung ohne Nachwuchs

Penzberg Strommast: Versuch einer Ansiedlung

Polling Kloster: Brut

Raisting: 25 Horstpaare, ca. 15 Paare mit Nachwuchs

Sindelsdorf Feuerwehrturm: Brut

Uffing Mast am Bahnhof: Neuansiedlung

Weilheim Säureweg: Brut

Weilheim Stadttheater: Brut

Wessobrunn Nisthilfe Klosterkamin: kein Storch

Wielenbach Strommast im Ort: Brut

Wielenbach Baum Ammerhof: keine Brut

 

 

Genauere Angaben zu allen Horsten finden Sie [hier].